So vielfältig wie die Oberflächenformen der Erde sind, so vielfältig sind auch die Gesteine, aus denen unsere Erdkruste aufgebaut ist. Dabei ist allen Gesteinen gemeinsam, dass sie aus einem Gemenge verschiedener Minerale bestehen. Welche Minerale ein Gestein enthält (sogenannte Struktur des Gesteins) bzw. wie diese angeordnet sind (sogenannte Textur des Gesteins) hängt entscheidend von der Art und dem Ort der Gesteinsentstehung ab.Petrogenese
Ist die Lehre von der Entstehung der Gesteine und ist Teilgebiet der > Petrologie

Petrographie
Ist die beschreibende Wissenschaft über das Vorkommen, die Zusammensetzung und das Gefüge der Gesteine und der in ihnen auftretenden Mineralien sowie die Benennung und Klassifikation der Gesteine.

Petrologie
Verbindet die Erkenntnisse der Petrographie mit physikalisch-chemischen Daten und sucht so Aussagen über die Genese der Gesteine zu erhalten. Petrolgie ist eine interdisziplinäre Wissenschaft, eng verbunden mit Geologie, Geophysik, Physik, Chemie und Biologie.

Hinterlasse eine Antwort