Steine im Winter

Steine im Winter

Weihnachten steht kurz vor der Tür. Den letzten Arbeitstag hinter mir. Die Geschenke sind fast alle verpackt. Die Weihnachtspost geschrieben. Keine Termine mehr. Frei. Am Liebsten würde ich Steine sammeln und sie dann verbauen. Die leeren Akkus wieder auffüllen. Energie sammeln. Zur Ruhe kommen. Doch der Winter ist mit all seiner Kraft angekommen. Es ist richtig kalt geworden. Die Steine wollen ihre Ruhe. Festgefroren. Mit der Erde verschmolzen. Man könnte sie nur mit roher Gewalt losreißen.Lass sie einfach dort wo sie sind. Schau sie an. Der Winter hat ihnen ein neues Gesicht verpasst. Sie liegen im Winterschlaf und wollen nicht gestört werden. Mir bekannte und vertraute Steine schauen völlig anders aus. Wasser und Kälte haben sie in andere Wesen verwandelt. Wie Wesen aus einer anderen Welt, einer Märchenwelt. Die Sonne spielt mit den Kristallen. Licht , Schatten, eigenwillige Formen. Begeistert wandle ich durch die verzauberte Welt und werde ruhig. Respekt, Bewunderung, Staunen, Freude. Ich bin bei den Steinen. Bei mir.

winter-1.jpg winter-2.jpg winter-3.jpg

Hinterlasse eine Antwort