Bibelworte zum Stein

  • Sacharja 4,7: Wer bist du, du großer Berg, der doch vor Serubabel eine Ebene sein muß? Und er soll aufführen den ersten Stein, daß man rufen wird: Glück zu! Glück zu!

Sacharja 3,9: Denn siehe, auf dem einen Stein, den ich vor Josua gelegt habe, sollen sieben Augen sein. Siehe, ich will ihn aushauen, spricht der HERR Zebaoth, und will die Sünde des Landes wegnehmen auf einen Tag.

d271 d272 d273

2 Antworten zu “Bibelworte zum Stein”

  1. Stanislaus Klemm sagt:

    Hallo Peter,
    danke für die schönen Fotos zum Jahresende.
    Es tut mir leid, dass mir keine kreativen Gedanken dazu kommen,
    weil die allerersten Assoziationen zu den Bildern richtig hartnäckig immer und immer die gleichen sind: „Spiegeleier“. Irgendetwas „spiegelt“ sich da wieder! Na ja, Eier sind ja auch eine schöne Metapher zum Jahresende / Jahresneuanfang.
    Dir alles Gute!

  2. mARTina Jäger sagt:

    ja spiegeleier sinds…
    daran dachte ich gestern…

    wollte nun auch net fragen
    oder des schreiben
    was eher da war

    stein oder ei 🙂

    steinrEIch eben

Hinterlasse eine Antwort