Worte zu Steinen

Angst hört das Gras wachsen und die Steine schreien.

Der wahre Mann weiß sein Brot auch aus Steinen herauszuschlagen. Osmanien

Die größten Geheimnisse, Kräfte und Wirkungen liegen verborgen […] in Worten, Kräutern und Steinen. 
Goethe, Der Groß-Cophta A III Sz 9

mai28

Eine Antwort zu “Worte zu Steinen”

  1. martina jäger sagt:

    schön, freut mich das bild zu sehen

Hinterlasse eine Antwort