Stanislaus Klemm

Für eine Woche bin ich wieder mit einem Projekt unterwegs, daher gibt es in dieser Zeit auch keine neuen Beiträge.Doch dann geht es wieder weiter.

Mein persönlicher Buchtip für alle Steinliebhaber.

Weisheit zum Anfassen – Steine als Lebenshilfe
von Stanislaus Klemm (ISBN 978-3-7902-1814-5)
Unsere Steine sind kostbare Sternensplitter, Spuren geborstener Himmelskörper, “Bausteine”, die sich in den Spiralnebeln entstehender Galaxien bildeten und die Grundlage für Planeten und letztendlich menschliches Leben darstellen. Steine sind die ältesten “Bewohner”, der feste Untergrund unserer Welt, uralte Erinnerungsreserven der vergangenen Erdgeschichte. Ihre vielfältigen Formen, Farben, ihre Entstehungs- und Verwendungsgeschichte in unserem Alltagsleben, ihre greifbare, anfassbare Symbol- und Sinnbildhaftigkeit, ihre Würde und Schönheit können uns eine Fülle an menschlicher Weisheit und Lebenserfahrung anbieten, wenn man sich ihnen öffnet. So können die “stummen” Geschöpfe Gottes für uns zu einer verlässlichen Lebenshilfe werden. “Gott schläft im Stein, atmet in der Pflanze, träumt im Tier, und erwacht im Menschen”, sagt eine alte indische Volksweisheit.
Hier werden Steine nicht unter wissenschaftlicher Erforschbarkeit oder Nützlichkeit betrachtet, sondern in ihrer Würde und Schönheit, ihrem Sosein, ihrer greifbaren Symbolkraft. Ganz gewöhnliche Steine sind es, die Stanislaus Klemm aus der großen Formen- und Farbenvielfalt ausgewählt hat: Steinkohle, Kieselstein, Amethyst, Blutstein, Stein-Salz, Druse, Marmor, Katzengold, Bergkristall, Ammonit, Tropfstein, Grenzstein und Urgestein.

okt31

4 Antworten zu “Stanislaus Klemm”

  1. Stanislaus Klemm sagt:

    Danke für die Vorstellung!
    Das Buch ist erschienen im Paulinus Verlag in Trier,
    hat 88 Seiten, 20×21 cm, Festeinband und kostet 16,90 €.
    Die Fotos sind von Klaus Kuhnen

  2. Rosa sagt:

    Danke für die Vorstellung!
    Das Buch ist erschienen im Paulinus Verlag in Trier,
    hat 88 Seiten, 20×21 cm, Festeinband und kostet 16,90 €.
    Die Fotos sind von Klaus Kuhnen

    +1

  3. martina jäger sagt:

    danke für den tipp
    und viel erfolg

  4. Stanislaus Klemm sagt:

    Hallo „Rosa“
    Deine Antwort vom 7. Nov. zu meinem Buch ist eine Wiederholung meiner Antwort vom 1. Nov.,ein technischer Fehler?
    Herzlich
    Stanislaus

Hinterlasse eine Antwort