Archiv für April 2014

Montag, 28. April 2014

Das Suchen der Weisheit im Alter ist wie Zeichnen auf Sand, das Suchen der Weisheit in der Jugend wie Eingraben in Stein. Hebräisch

Samstag, 26. April 2014

Den Stein, den ein Narr ins Meer (in den Brunnen) geworfen, können zehn Kluge nicht herausholen.
Frz.: La pierre qu’un sot a jetée dans la mer, cent sages ne l’en retireront point.

Freitag, 25. April 2014

Die Steine sollen dem Hause wieder folgen. – Graf, 65, 16.
Die Nebensache folgt nach dem ältern deutschen Recht der Hauptsache; die Steine dem Hause als dazu gehörend.
Mhd.: De steine sullen deme huse wedir volgen. (Ortloff, III, 90.)

Donnerstag, 24. April 2014

Ein Stein, der auf seinem Platze bleibt, bemoost; ein Stein, der hin- und hergewälzt wird, bleibt kahl. (Lit.)